Dabei stand neben dem Design die UX ganz oben auf dem Programm: Natürlich ging es beim
TV-Verstärker Flex 5000 und beim Audiogerät RS 5000 um Nutzerzentrierung. Es galt, dem Konsumenten nicht einfach den nächsten Kopfhörer zu verpassen, sondern es ging um Bewegungsfreiheit, Komfort, einfache Bedienbarkeit und ein Klangerlebnis der anderen Art. Und das bitte mit Stil.

Das Ergebnis: Das flachste und schlankeste TV-Audiogerät, das sich über verschiedene Hörprofile nicht nur auf die Quelle und den wiedergegebenen Inhalt, sondern auch völlig individuell auf den Nutzer selbst einstellen lässt. Und ein TV-Verstärker, der dem eigenen
vorhandenen Kopfhörer kabellose Bewegungsfreiheit verpasst. Und beides mit einmalig klarem Klang und optimierter Sprachverständlichkeit.

Join our newsletter and stay informed about our latest work and thoughts

* means the field is Erforderlich

Name*
Language*
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.