Event

November 26, 2017

RECAP: AI FOR GOOD

Manchmal dauert es nur 90 Minuten, um die Welt ein wenig besser zu machen.

Alles, was wir hierfür brauchten, waren die inspirierenden Köpfe unserer Workshopteilnehmer zum Beispiel von Anne Kjær Riechert von der ReDI School of Digital Integration, Christine Gould von der Thought for Food Foundation oder Roberta Lucca. Gemeinsam arbeiteten wir an dringenden Herausforderungen unserer Zeit und Zukunft.

Während des House of Beautiful Business organisierten wir einen Workshop darüber, wie die von den Vereinten Nationen gesetzten Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals - SDGs) durch die sich abzeichnenden Möglichkeiten von KI-bezogenen Technologien unterstützt werden können. Mit offiziellen Materialien der UN sowie mit unseren, extra für den Anlass gestalteten "AI Opportunity Card Set", das sich auf aktuelle und wahrscheinliche KI-Entwicklungen und die damit verbundenen Trends konzentriert, tauchte jeder der Teilnehmer tief in eines der Themen ein. In einer "Speed-Dating" -Sitzung kombinierten die Gruppen KI-bezogene Trends wie Mustererkennung, Rationalisierung komplexer Systeme oder KI, die unsere Herangehensweise an die ausgewählten SDG-Ziele verändert. Besonderer Aufmerksamkeit widmeten wir diesen Zielen:

| SDG # 2 – Ende des Hungers: Ernährungssicherheit erreichen, Ernährung verbessern und nachhaltige Landwirtschaft fördern.

| SDG # 4 - Bildungsqualität: Gewährleistung einer integrativen und hochwertigen Bildung für alle und Förderung des lebenslangen Lernens.

| SDH # 8 - Menschenwürdige Arbeit und wirtschaftliches Wachstum: integratives und nachhaltiges Wirtschaftswachstum, volle und produktive Beschäftigung und menschenwürdige Arbeit für alle.

| SDG # 12 - Verantwortungsvoller Konsum und Produktion: Gewährleistung nachhaltiger Konsum- und Produktionsmuster.

Die Ergebnisse reichten von "KI-Technologien verwenden, um lokalen Gemeinschaften lokalisierte Bildungsprogramme zu ermöglichen, um Kinder zu unterrichten und zu ermächtigen" oder "KI-gestützte Trainingsspiele für marginalisierte Gruppen wie Frauen und Kinder" oder „KI zur Verarbeitung großer Datenmengen zu verwenden bessere Strategien zum Herstellen, Verbinden, Recyceln und Priorisieren, was lokal produziert werden kann".

Photographer: Joao Nogueira

Eine der Gruppen entwickelte eine personalisierte Spielerfahrung, um den Hunger zu bekämpfen und die Ernährungssicherheit durch bessere Landwirtschaft zu erreichen. Ein sehr einnehmendes Spiel, das Leute ermutigt, in die Landwirtschaft zu gehen, während intelligente NPCs (nicht spielende Charaktere) sie über ihre individuellen Bedürfnisse informieren.

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass das Potenzial von „AI for Good“ darin besteht, sich auf das Potential größerer Datenmengen zu konzentrieren und Muster aus ihnen zu isolieren, um mehr Prognosesicherheit zu gewinnen. Dies schafft Effizienz in der Produktion sowie genauere Vorhersagen und zeigt neue Bildungswege. Die Nutzung von Daten zum Verständnis der Bedürfnisse des Arbeitsmarktes und zur Schaffung von Ausbildungssystemen ist ein kluger Weg, um den SDGs der Vereinten Nationen zu begegnen.

Zusammenfassend lässt sich feststellen, dass das Workshop-Konzept aufgegangen ist und teilweise sogar unsere Erwartungen übertroffen hat. Synergien zeichneten sich zwischen den Teilnehmern verschiedener Gruppen ab und Learnings wurden an den Folgetagen in die Diskussion um die Transformation der Welt und die Schaffung künftiger Geschäftsmöglichkeiten eingebracht.

Was könnte man mehr verlangen, als einen wunderschönen Workshop mit tollen Ergebnissen im House of Beautiful Business.

Johanna Joppien

Tools of Innovators

Johanna knows how to combine creativity and business demands. She is capable of developing holistic service experiences along the entire customer journey and therefore improves customer experiences. At Tools of Innovators (www.toi.expert), she uses her broad knowledge of user-centred design tools, empowering others to become more innovative as she is convinced, that sustainable business success can only grow from within.

The
Mensch


click here for more:
NEWS, BLOG, EVENTS & THINKING