News

February 16, 2019

IBMs THINK 2019

Letzte Woche schickten wir Karel nach San Francisco - nicht nur zum Spaß, sondern um uns neue Ideen mitzubringen und um auf IBMs #think2019 zu performen. Hier seine Nachlese.

Am Tag 0 schickten mich meine Kollegen zu Amazon GO, dem SB-Einkaufserlebnis. Die Erfahrung war okay, aber das Sandwich war nicht das Beste, das ich je hatte.
Stattdessen fand ich den Automaten bei CAFEX beeindruckend und zuvorkommend.


Meine 5 Take-aways vom 1. Tag # Think2019:

  • Wearable Robots werden zuerst uns zuerst an und später unter die Haut gehen, um die menschliche Leistungsfähigkeit zu steigern (siehe Conor Walsh).
  • Erfolgsfaktor Nr. 1 für Unternehmen ist Design Thinking: Ein Designer gehört in jedes Team (Sean Pizel).
  • Ich muss mehr über Quanten-Computing lernen - einfach erstaunlich (Dario Gil).
  • Mit Purpose kann man nicht früh genug beginnen. Taylor Richardson begann im Alter von 9 Jahren vom Mars zu träumen und sich für Diversity einzusetzen.
  • Keine AI (artificial intelligence) ohne IA (information architectur)glaubt man Ginni Rometty, CEO von IBM.
#designthinking #informationarchitecture #quantumcomputing #design

Am 2. Tag der #Think2019 lenkten mich folgende Einsichten vom regnerischen Wetter ab:

  1. Computational Creativity im Produktdesign ist für viele Kategorien keine Phantasie, sondern Realität. Und ich möchte hinzufügen: Es kann auch dazu beitragen, Vorurteile im Design zu überwinden.
  2. Zwei beeindruckende IBM-Innovationen: Verifier und VolCat. Beides Beispiele für Phygital. Und einher geht die Einsicht, dass wahre Weltprobleme nicht nur von Apps gelöst werden können.
  3. Obwohl 80% der Unternehmensdaten nicht verfügbar sind, bedeutet dies nicht, dass wir AI nur zur Optimierung von Prozessen und zur Automatisierung jedweder Prozesse verwenden müssen. Ich möchte KI für echte Innovationen einsetzen.
  4. Broad AI ist nur 3-5 Jahre entfernt und wird die Dinge intelligenter machen - auch aus menschlicher Sicht.
  5. Wir alle wissen: "Software is eating the world". In den letzten Tagen hieß es aber eher: "AI is eating software- for breakfast".
#productdesign #processautomation #AI ​​#innovation


3. Tag, # Think2019, begann mit einem schönen Zitat von Chelsea Clinton: "Optimismus ist eine moralische Entscheidung" und endete mit der "Kunst des Fallens - und des Aufstehens" präsentiert von Tony Hawk und Rodney Mullen
Und dazwischen? Müssen wir uns Sorgen machen, wenn Menschen betonen, wie viel sie daran arbeiten, #AI vertrauenswürdig, transparent/sicher zu machen und gleichzeitig Menschen ersetzen?
Fraglos bringt IBM Innovationen hervor, die unerwartet sind: Wie ein Recyclingprozess für PET-Flaschen. In ihrer 100-jährigen Geschichte haben sie eine bewährte DNA, um Veränderungen zu meistern. Ein aktuelles Zeugnis ist zum Beispiel die Design Thinking-Initiative.
Im Nachgang der Vorträge habe ich mich manchmal gefragt, welche Rolle die Ethik bei allen Unterfangen spielt. Und ob Paul Rands Zitat: “Everything is design. Everything.” Nicht einen guten Ausgangspunkt bieten könnte.
#designthinking #aiethics #innovation

Tag 4: Auf Einladung von IBM stand ich bei der #Think2019 selbst auf der Bühne. Leider ohne Ralph Siepmann aber dafür mit unserem gemeinsamen Thema, wie #AI und Teams für einen Wettbewerbsvorteil ausgerichtet werden können. Die Kernaussage: Versuchen Sie nicht, die Zukunft vorherzusagen, sondern stellen Sie sich mit all Ihren Anlagen ein wünschenswertes Ergebnis vor. Hauptzutaten für ein erfolgreiches Projekt: Menschliche Kollegen, Daten und KI. Hierauf muss Design Thinking optimiert und neue Tools wie „AI Empathy Test“, „AI Variation Booster“ und „AI Interaction Play“ implementiert werden.

Vielen Dank an IBM für eine tolle Woche und ein unvergessliches Erlebnis!
#designthinking #innovation #sanfrancisco

Die meisten Gespräche wurden aufgezeichnet und sind hier zu finden: https://www.ibm.com/events/think/watch/.

Karel J. Golta

Managing Director

Karel, CEO and founder of INDEED, is Swiss but far from being neutral. When he's not planning "the next big thing" with clients, you can controversially discuss with him the value of design. And above all, how design preserves humanity in the age of AI and automation.

The
Mensch


click here for more:
NEWS, BLOG, EVENTS & THINKING