Event

July 18, 2016

FBI meets Innovation Development

Was hat denn der FBI mit Innovation, Designforschung und Designstrategie zu tun?

Diese Antwort und viele mehr gibt es auf der Design Research & Design Strategy Conference, die am 22.9.2016 in Hamburg stattfindet. Bereits zum dritten Mal veranstalten wir diese Konferenz gemeinsam mit unserem Partner mc markt-consult und freuen uns, diesmal den iF als Schirmherrn gewonnen zu haben.

Bereits 2014 und 2015 erfreute die Veranstaltung sich unter dem Namen ‚Designforschungstag’ einer großen Nachfrage. In diesem Jahr wollten wir aber noch mehr, und so haben wir dem Event ein ‚Make up’ verpasst: Denn Designforschung alleine führt noch nicht auf direktem Wege zu Innovationen, das Thema Designstrategie muss hier einfach mit behandelt werden. Und hierzu haben wir tolle Redner im Aufgebot!

Neben Philip Hambach und Markus Klopfer aus dem Bereich Consumer Strategy & Insights bei Adidas, Johnson Li, Executive Design Director von Lenovo, Philipp Thesen, Senior Vice President Design der Telekom uvm. heißt es: CSI meets Innovation Development!

Und damit zurück zur Ausgangsfrage, was hat denn nun der FBI mit unserem Thema zu tun? Soviel sei schon einmal gesagt: Viele Tools, Methoden und Techniken, die Design Researcher, Strategen und Innovationsmanager für ihre Arbeit nutzen, haben ihren Ursprung in der Kriminalistik. Die Erstellung von User-Profilen und die von Täterprofilen, die Rekonstruktion von Nutzungsanlässen und die von Tathergängen komplexer Gewaltverbrechen, die interdisziplinäre Zusammenstellung von Innovationsteams und Ermittlungseinheiten – die Parallelen sind unübersehbar.

Und so sind auch wir jetzt schon gespannt auf Mark Safarik, Criminal Profiler a. D. des FBI, der den Teilnehmern die Vorgehensweisen hautnah vermittelt und ihnen hilft, in den Workshops Schlüsse für eigene Designstrategien und Innovationsentwicklung zu ziehen.

Denn dies ist eine weitere Neuerung unserer Konferenz: Der interaktive Part, der zwar auch schon in den letzten Jahren Teil des Events war, erfährt in diesem Jahr eine noch stärkere Betonung. In vier völlig unterschiedlichen Workshops haben die Besucher in kleinen Gruppen die Gelegenheit, zielführende Methoden und Techniken zu erlernen und direkt selber anzuwenden:

From Signal to Insights:
Selbst in Lage versetzt werden, Insights für die eigenen beruflichen Herausforderungen zu erstellen und diese für zielorientiertes Innovieren einzusetzen

Profiling and Persona Development
Entwicklung von zielgerichteten Personas – eine spannenden Mischung aus den Praktiken im Criminal Profiling, die ihren Weg in moderne Design- und Innovationspraktiken gefunden haben

Neue Wege in der Innovationsforschung – Boosted Pretotyping
Spannende Einblicke in die Methodologie eines neuen Forschungsansatzes und die Möglichkeit, diesen anhand einer konkreten Aufgabenstellung kennenzulernen und anzuwenden

Beyond existing Frames – Insights for Design
Erkenntnisse, wie man das Suchfeld für Innovation strukturieren kann und inwieweit die Technik hilft, die Erwartungen an zeitgemäße Produkte und Services zu verstehen beziehungsweise sogar in völlig neuen Produkten zu denken

Denn es ist ja so, dass Designforschung und Designstrategie weltweit zu einem immer wichtigeren Faktor für wirtschaftlichen Erfolg werden. Die Anwendung beider Disziplinen bildet die Grundlage für eine gelungene Weiterentwicklung von Technologien, Produkten und Dienstleistungen und letztendlich des Unternehmens selbst.

Direkt von den Vorreitern der Branchen zu lernen, wie diese mit ihrer Aufgabe umgehen und zu erfahren, wo man selbst ansetzen kann, dazu ist hier die Chance. Die Plätze sind limitiert, wer zuerst kommt, malt zuerst. Zur Anmeldung geht’s hier!

Andrea Vorm Walde DE

PR and Communications

Andrea kümmert sich um unsere PR und zeigt gerne, wie innovativ und vielseitig Indeed ist. Eigentlich ist sie zuständig für die Worte – trotzdem lässt sie uns hier meistens den Vortritt, weil wir als Designer und Entwickler in unserem Blog ganz authentisch berichten wollen. Und das können wir am besten selber.

The
Mensch


click here for more:
NEWS, BLOG, EVENTS & THINKING