News

April 23, 2020

DIY-MASKEN FÜR JEDERMANN

Wer einkaufen gehen oder öffentliche Verkehrsmittel nutzen möchte, sollten asap über den Schutz seiner Umgebung nachdenken. James hat deshalb an einer DIY-Maske für Jedermann gearbeitet, die wir innerhalb von Minuten mit vorhandenen Materialien zu Hause herstellen können.

Fast jeder Bürger wird früher oder später gebeten werden, eine Maske zu tragen. Sei es zum Einkaufen oder bei der Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel. Doch wie kommt man eine der notwendigen Masken, wenn die meisten Einzelhändler keine mehr vorrätig haben, man ein ziemlicher Versager an der Nähmaschine ist oder spontan feststellt, dass man binnen Minuten eine Maske benötigt, um das Haus zu verlassen?

Nach umfangreichen Recherchen haben wir eine Lösung gefunden, die aus Haushaltsgegenständen hergestellt werden kann, einfach zu individualisieren ist und jederzeit recycelt werden kann. Mit etwas Stolz präsentieren wir:

CORONA COUTURE

Unser selbstgeschriebenes Briefing basiert auf umfassendem Research und unserer eigenen Erfahrung, wobei einige Punkte ausschlaggebend waren:

  • Wir brauchten eine Druckvorlage für den Hausgebrauch
  • Die Konstruktion sollte mit Bordmitteln, also normalen Haushaltsgegenständen, zu bewerkstelligen sein; solange es eine minimale Stabilität für den Rahmen bietet und der Stoff die Kriterien für Atmungsaktivität und Niesfestigkeit erfüllt
  • Die Maske muss individuell einstellbar und wiederverwendbar sein
  • Die Maske sollte Nase und Mund sicher abdecken
  • Unser Ziel war eine DIY-Maske, die ohne Nähkenntnisse oder eine umfangreiche Einkaufsliste auskommt, die einen Fremdschutz für Covid-19 darstellt.

Wir wollten bewusst keine medizinische Atemmaske, um uns vor dem Virus zu schützen, sondern ein Hilfsmittel, mit dem wir spontan Zeit im Freien verbringen und andere gleichzeitig schützen können. Denn wenn jeder die anderen schützt, wird auch für uns selbst gesorgt. Und das ist der Deal.

Also los geht's mit unserer Maskenvorlage, die bei Jedermann zu Hause ausgedruckt werden kann:

>> DOWNLOAD <<

Um die Maske zu erstellen, drucken Sie dieses Dokument einfach aus und kleben Sie es auf einen Cornflakes-Karton (ein Lieferkarton funktioniert auch sehr gut). Schneiden Sie die Form der Maske entlang der gepunkteten Linie aus. Führen Sie ein Gummiband durch zwei der Schlitze auf jeder Seite. Probieren Sie verschiedene Kombinationen aus, um den Komfort zu maximieren. Gestalten Sie den Rahmen nach Ihren Wünschen und schneiden Sie anschließend ein Stück Stoff anhand des Schnittmusters zu. Legen Sie den Stoff zwischen den Rahmen und Ihr Gesicht, während das Gummiband die Maske an Ort und Stelle hält. Und schon kann es, die anderen gut geschützt, losgehen.

Da jedes Gesicht ein Unikat ist, empfehlen wir, verschiedene Größen auszuprobieren, bevor die Form aus Karton ausgeschnitten wird. Der Rahmen sollte eng sitzen, aber nicht auf Ihr Gesicht drücken. Varieren Sie das Band selbst oder setzen Sie den „Ear Guard“ entsprechend ein, dass ein fester Kontakt zwischen Stoff und Gesicht besteht.

Die Varianten sind endlos. Der Fantasie mit Drucken, Mustern und Farben sind keine Grenzen gesetzt. Wir setzen auf passende Filterstoffe zum „natürlicheren“ Cardboard-Look. In jedem Haus wird sich ein altes T-Shirt oder Geschirrtuch finden, dass verwendet werden will. Mit ein wenig Übung lassen sich die Stoffe auch schichten oder um Haushaltstücher ergänzen, um den Schutz zu maximieren.

Als Geschenk zum Wochenende haben wir auch eine Familien-Edition vorbereitet. Sie können unsere Masken zusammen mit Ihren Lieben drucken, ausschneiden und zusammenbauen, um andere zu schützen.

Small | Medium | Large (color printer needed)

Natürlich nutzt sich unsere DIY-Maske mit der Zeit ab - besonders bei Regen oder längerem Gebrauch. Doch angesicht der geringen Investitionskosten empfehlen wir, Masken auf Vorrat zu produzieren, wenn Sie sich mit dem Schneiden und Zusammenbauen vertraut gemacht haben. Sie können auch Ihren Partner oder Nachwuchs bitten, eine Maske für Sie zu entwerfen. Schließlich sind es die anderen, die die Maske am meisten sehen werden.

Wir hoffen, dass Ihnen unsere DIY-Maske gefällt und wir uns alle dabei unterstützen, bei dieser Pandemie sicher zu sein!

James Bayliss

Internship

Originally from England, James is one of the newest members of INDEED, currently doing a 6 month internship after having studied in the Netherlands. Outside of work he spends most of his time listening to music and playing guitar.

The
Mensch


click here for more:
NEWS, BLOG, EVENTS & THINKING