Event

February 12, 2015

Das Business und die Romantik

Der Business-Romantiker beim DMI NightOut

Nein, wir wollen nicht übertreiben – auch wenn der Valentinstag naht, haben wir beim gestrigen DMI NightOut keinen romantischen Abend zusammen verbracht…

Aber wir müssen eben auch gar nicht übertreiben, denn unser Event hatte es trotzdem in sich, und das dank einem großartigen und sehr lebendigen Gastredner und seinem spannenden Thema: Tim Leberecht, früher Marketingleiter bei frog, heute CMO bei NNBJ, war aus San Francisco zu Besuch und hat uns in seiner mitreißenden Art in die Welt der Romantik innerhalb unseres Geschäftslebens geholt.

In den USA bereits ein Erfolg und nun ganz frisch in deutscher Sprache erschienen widmet sich sein Werk ‚Business-Romantiker’ der Frage, wie wir unserem Berufsleben wieder viel mehr Bedeutung, wenn nicht sogar Magie verleihen können.

Dabei geht es nicht um bereits bekannte Phrasen oder die Rumträumerei eines Werbefachmanns – nein, vielmehr hat Tim Leberecht zehn einfache, aber aufrüttelnde Regeln aufgestellt, darunter

„Nimm wieder Verbindung mit dem Wesentlichen auf“

„Bewahre das Zauberhafte“ und – dies sorgte für kurzes Stutzen – „Leide (ein bisschen)“

Im gestrigen Vortrag ging er im Detail auf diese drei ausgewählten Thesen ein und nahm die Zuhörer auf konkrete Weise mit in eine vielleicht gar nicht so ganz neue, aber doch sehr verlockende, sogar erstrebenswerte Gedankenwelt. Alte Werte wieder neu schätzen zu lernen, sich des Besonderen, Überraschenden im täglichen Leben bewusst zu sein und dafür etwas zu geben, das vielleicht auch Überwindung oder Anstrengung kostet – das fühlt sich nach seinen Ausführungen einfach gut und richtig an.

Mehr können und wollen wir hier noch gar nicht erzählen, denn Tim selbst wird uns im Laufe des nächsten Monats mit einem kleinen Gastartikel erfreuen, den wir natürlich hier in unserem Blog veröffentlichen. Momentan ist er beschäftigt mit Presseinterviews, denn nicht nur wir sind sofort aufs Thema angesprungen…:

Wirtschaftswoche

Handelsblatt

Eine Buchempfehlung können wir zwar genau genommen noch gar nicht aussprechen, aber eins ist klar: Jeder einzelne der gestrigen Teilnehmer steht schon in den Startlöchern, um es zu verschlingen. Bestellt werden kann es bereits!

Danke für die Inspiration, Tim!

Karel J. Golta

Managing Director

Karel, CEO and founder of INDEED, is Swiss but far from being neutral. When he's not planning "the next big thing" with clients, you can controversially discuss with him the value of design. And above all, how design preserves humanity in the age of AI and automation.

The
Mensch


click here for more:
NEWS, BLOG, EVENTS & THINKING