“Pimp my Matatu”

31. Juli 2012

Dies & Das

Quelle: www.bbc.co.uk

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…What we did on that car – nobody would believe it. It’s just out of our imagination. And that is what we always do. We get an idea from a movie or from music and we put it into reality.

Quelle: www.bbc.co.uk

Immer wieder fasziniert mich bei meinen Reisen durch afrikanische Länder die kreative Gestaltung der Fahrzeuge. Auf den Seiten der BBC gibt es dazu eine gut erzählte Audio-Slideshow zur Gestaltung von Minibussen in Kenia, den Matatus, wie sie dort genannt werden.

Wer in Kenia mit dem Rucksack unterwegs war, weiß, wie sehr die Fahrer der Minibusse (Matatus) um ihre Fahrgäste buhlen. Der Wettstreit um die Gäste wird dabei auch auf akustischer und visueller Ebene ausgetragen, kurz: mit Bässen und phantasievoll-farbenfroher Karosseriegestaltung. Diesem Treiben stellt sich allerdings seit einiger Zeit die kenianische Regierung entgegen.

Quelle: www.bbc.co.uk

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In der Audio-Slideshow „Pimp my Matatu“ erzählt Hassan „Rasta“ Mohamed, wie er sich mit seinen kreativen Bus-Designs gegen die Zerstörung der Matatu-Culture wendet. Die Slideshow findet ihr hier: http://www.bbc.co.uk/news/world-africa-17600995

, , ,

Abonnieren

Abonniere unseren RSS Feed an für Neuigkeiten.

Bisher keine Kommentare.

Hinterlasse eine Antwort